Selbstwirksamkeit und Performance

Die innere Haltung entscheidet

Mein Haus, mein Boot, mein Auto

Coaching

Erfolgs-Coaching

Erfolgreich wollen wir (fast) alle sein. Aber was genau bedeutet das? Erfolg: das ist das Ergebnis, was aus unseren Aktivitäten er-folgt. Also die Folge, die Wirkung, der Ertrag unseres Handelns. Dabei geht es jedoch nicht um die Quantität unseres Handels, sondern um einen effektiven und effizienten Einsatz der knappen Ressource Zeit. 

Effizienz meint dabei das WIE unseres Handelns: mit welchen Methoden, Skills, Tools versuchen wir, unser Ziel zu erreichen? Effektivität hingegen beschreibt das WAS: was erhoffen wir uns von unserem Tun? Was soll das Ziel unserer Anstrengung sein? 

Nur wer weiß, WAS ihn glücklich und zufrieden macht, kann sich sinnvolle Ziele setzen. Dann führt Erfolg auch zu persönlicher Zufriedenheit. In unsicheren Zeiten, die durch Krisen und große Veränderungen geprägt sind, lassen sich so ein solides Gefühl der Sicherheit sowie die persönliche Stabilität (wieder) aufbauen.

Um erfolgreich und zufrieden zu sein, braucht es also beide Qualitäten: Effektivität und Effizienz im persönlichen Handeln.

In genau diesen beiden Punkten unterscheiden sich erfolgreiche Menschen von unerfolgreichen: sie wissen WAS ihnen wichtig ist, WAS sie zufrieden macht, sie kennen ihre Ziele. Und sie wissen WIE sie diese erreichen: sie verfügen über zahlreiche Skills, zwischen denen sie situativ wechseln können; sie sind nicht starr in eingeschränkten Verhaltensmustern gefangen, sondern können auch unter Stress mit schwierigen Situationen oder Personen umgehen. 

Manchmal merken wir, dass ein anderer Weg uns leichter zum Ziel führen könnte. Trotzdem erscheint es uns schwer oder unmöglich, diese Alternative zu gehen: „Ich bin halt so“. Mit diesen Selbstblockaden stehen wir uns dann selbst im Weg, nutzen nicht unser volles Potenzial auf dem Weg zur Zielerreichung. Haben wir dies jedoch erst einmal erkannt, lassen sich die Selbst- und Erfolgsblockaden leicht im Rahmen eines Coachings über ROMPC® auflösen: und wir haben neue Wege gewonnen, leichter und schneller unsere Ziele zu erreichen.

Ein weiterer Klassiker im Erfolgs-Coaching ist die Erarbeitung von langfristigen Zielen. Über das sog. Lebens-Balance-Modell lassen sich motivierende (Jahres-)Ziele formulieren. Und auch die guten Vorsätze fürs Neue Jahr werden so nachhaltig erreichbar. Die Vorhaben werden dann in Quartals- und Monatsziele bis hin zu Wochenaufgaben herunter gebrochen. Das Arbeiten über Ziele ist dabei wesentlich motivierender als das typische Getrieben-Sein durch die nie-endenden To Do-Listen. Und so kann jeder für sich selbst im Coaching erarbeiten, ob „Mein Haus, mein Boot, mein Auto“ das persönliche Erfolgsziel ist – oder ob ein erfolgreiches Jahr 2009 eher der nächste Karriere-Step oder mehr Zeit mit den eigenen Kindern oder die Rückgewinnung der eigenen Gesundheit oder oder oder bedeutet.

MainCoach - Stefanie Bathe unterstützt im praxisnahen Coaching die Klienten in ihrer individuellen Zielerreichung: für Zufriedenheit sowie persönlichen und beruflichen Erfolg.

Durch kontinuierliche Aus- und Fortbildung seit 1998 kombiniert Stefanie Bathe klassische und innovative Coaching-Techniken mit ihrer eigenen, fünfzehnjährigen Business- und Führungserfahrung. So kann bei den Klienten Stress und Unzufriedenheit in Motivation und Leistung umgewandelt werden.

MainCoach: Stefanie Bathe