Selbstwirksamkeit und Performance

Die innere Haltung entscheidet

Ich kann mich selbst nicht mehr ertragen!

Leichtigkeit

"Ich kann mich selbst nicht mehr ertrage." Mit diesen Worten steigt die Klientin in das Gespräch ein: seit Jahren – „ach, seit ihrer Jugend“ versuche sie ihr Gewicht zu reduzieren. Sie kennt sich selbst nur übergewichtig, bis auf wenige Phasen in ihrem Leben, in denen sie Dank irgendeiner Diät für kurze Zeit abgenommen hatte und normalgewichtig war. Nach jeder Diät ging es wieder rapide aufwärts mit dem Gewicht. Und schon wenige Wochen danach war sie wieder viel schwerer als jemals vor ihrer Diät. Mittlerweile ist sie bei einer Größe von 1,70 Meter bei 140 Kilo angekommen.

Im wahrsten Sinne des Wortes kann sie sich nicht mehr ertragen: ihr tuen Füße, Knie und der Rücken weh. Sie fühlt sich hässlich und nutzlos. Einen Freund hatte sie auch schon lange nicht mehr. Sie ziehe irgendwie nur diese Fetischisten an, sagt sie, die dicke Frau reizvoll finden, aber sich nicht wirklich für sie als Mensch interessierten. Sie wolle nun endlich diese Spirale unterbrechen und nicht immer zwischen den beiden Extremen der radikalen Diäten und den Fressphasen hin und her schwanken. Sie wünsche sich Leichtigkeit und Gleichgewicht in jeder Hinsicht.

Mit ROMPC® kann sie wieder Wertschätzung für sich selbst erleben. Mit tiefenpsychologisch-systemischen Blick werden in aktuellen wirksamen Stressmustern auch deren historische Wurzeln erkannt, um sie effektiv von der Gegenwart zu entkoppeln. So kann die Klientin erreichen, was ihr größter Wunsch ist: eine neue Leichtigkeit und ... inneres und äußeres Gleichgewicht.

Autorin:
Susanne Kuckuk