Selbstwirksamkeit und Performance

Die innere Haltung entscheidet

Die psychologische Bedeutung von Mustern

 

Heinz-Günter Andersch-Sattler

Heinz-Günter Andersch-Sattler

Die psychologische Bedeutung von Mustern

Muster sind etwas ganz Typisches für die Bewältigung unseres Lebens. Sie vereinfachen unser Vorgehen, weil wir nicht jedes Mal neues Verhalten entwickeln müssen, sondern auf bereits vorhandene Vorlagen zurückgreifen können. So können wir beispielsweise beim Autofahren gleichzeitig einem interessanten Vortrag lauschen, ohne dass unsere Fähigkeit der Steuerung des Autos dadurch beeinträchtigt ist, weil die Vorgänge weitestgehend automatisiert sind. Wer an seine erste Fahrstunde zurückdenkt, kann sich vielleicht noch erinnern, wie viele Tätigkeiten gleichzeitig ausgeübt und koordiniert werden mussten und wie das manchmal zu Schweißausbrüchen geführt hat. Heutzutage ist das Muster voll etabliert und das Autofahren geht wie nebenbei.

Den ganzen Artikel als PDF-Datei finden Sie hier