ROMPC®-MASTER

Wer kann ROMPC®-Master werden?

Ausbildungsteilnehmer, die sich über ihre ROMPC®-Grundausbildung kontinuierlich weiterbilden, können den Titel ...

  • "ROMPC® Master-Therapeut"
  • "ROMPC® Master-Berater"
  • "ROMPC® Master-Coach"

erwerben, sofern die entsprechenden Voraussetzungen hierfür
erfüllt sind.


Voraussetzungen

  • ROMPC® Grundausbildung mit bestandenem Abschlusskolloquium
  • Besuch einer ROMPC® Grundausbildung als Wiederholer
    (zum ermäßigten Wiederholertarif)
    Alternativ: Besuch des 
    ROMPC® Kompendiums (zweimal vier Tage)
  • Anwendererfahrung nach Abschluss der Grundausbildung (mind. ein Jahr)
  • ROMPC®-Eigentherapie / -Selbsterfahrung nach Abschluss und / oder während der Grundausbildung 
    (mind. 10 Sitzungen)
  • ROMPC®-Supervision nach Abschluss und / oder während der Grundausbildung 
    (mind. 10 Sitzungen)
  • Besuch von mind. 1 mehrmoduligen ROMPC®-Zusatzausbildung
    (Follow Up)
  • Besuch von mind. 3 ergänzenden ROMPC®-Workshops
    (Follow Up)

Weitere curriculare Informationen finden Sie hier.

Alle ROMPC®-Zusatzausbildungen, Update-Workhops und die Selbsterfahrungsangebote, die Sie auf dieser Seite finden, sowie entsprechende Angebote anderer lehrberechtigter ROMPC®-AusbildeInnen sind für die Erlangung des ROMPC®-Master-Titels anerkennungsfähig. Eine Übersicht über diese Angebote finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen? Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.


zurück zur Angebotsübersicht

SITEMAP I ANMELDUNG  I  AGB  I  WIDERRUF  I  DATENSCHUTZ  I  KONTAKT  I  LINKSIMPRESSUM