ROMPC® SPEZIALAUSBILDUNGEN FÜR DEN UMGANG MIT TRAUERNDEN

Der Trauernde in der limbischen Krise

Die Konfrontation mit der Endgültigkeit des Todes weckt Gefühle der Ohnmacht und bedeutet unkontrollierbaren Stress für den Trauernden. Die erhöhte Ausschüttung von Stresshormonen wiederum versetzt das limbische System des menschlichen Gehirns in Aufruhr, so dass die Fähigkeit zu lösungsorientiertem Denken, Fühlen und Verhalten blockiert ist. 

ROMPC® befähigt Fachpersonen dazu, mit diesen neurobiologischen und psychologischen Prozessen professionell umzugehen. Damit die Trauer nicht stecken bleibt.


Für wen sind diese Spezialausbildungen interessant?

Diese Spezielausbildungen wurden speziell für Bestatterinnen und Bestatter entwickelt, um trauernde Angehörige nachsorgend kompetent zu begleiten (ROMPC® Trauerbegleiter) bzw. um das Abschiednehmen der Angehörigen mit einer würdigen Traueransprache zu erleichtern (ROMPC® Trauerredner).

Für weitere Berufsgruppen ist dieses Angebot ebenfalls von Interesse:

  • HospizmitarbeiterInnen
  • Alten - und KrankenpflegerInnen
  • SeelsorgerInnen
  • Lebens- und SozialberaterInnen
  • Haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen von Besuchsdiensten


Organisation und Anmeldung

ROMPC® Institut Kassel

in Kooperation mit
RAPID FORUM / Rapid Data GmbH
Ansprechpartnerin: Petra Fettköther
D-23923 Selmsdorf
+49-451-61966-0
forum@rapid-data.de
www.rapid-forum.de


ROMPC® Fort- und Weiterbildungsangebote

für den professionellen Umgang mit Trauernden
Seminardaten und Termine


zurück zur Angebotsübersicht

SITEMAP I ANMELDUNG  I  AGB  I  WIDERRUF  I  DATENSCHUTZ  I  KONTAKT  I  LINKSIMPRESSUM