Licht- und Schattenseiten versöhnen (M. Erfurt-Weil)

Körperorientiertes ROMPC® zur Ambivalenztoleranz.
Zweiteiliger Workshop zur Selbsterfahrung -
mit Achtsamkeits- und Ambivalenzübungen und Demos

Referentin:
Martina Erfurt-Weil

Wenn es schwerfällt, alte Muster zu verändern und aus alten Bewertungen herauszutreten, brauchen wir Impulse von außen, die uns das „Fremdeln“ erlauben. Eine Phase, die jedes Kind durchlebt. 

Hin- und Her - Gehen dürfen, gegensätzliche Gefühle zulassen, das „Fremde“ in uns annehmen, nicht eindeutig sein müssen sondern vielfältig, und dabei nicht aus der Bindung fallen, stärkt die innere Haltung und den inneren Halt. 

Ohne Ambivalenztoleranz keine Stresstoleranz!
Ohne inneren Halt keine Integrations- und Kommunikationskompetenz!

AGB I WiderrufsbelehrungDatenschutz I Copyright I Impressum I Site Map
© MEW Medienedition Weil e.K.